Veit Mette

mette_1 mette_2

Dublicity
Veit Mette beschäftigt sich in seiner Fotografie immer wieder mit den uns umgebenden Bildern, ob in den Straßenfluchten von Manhatten, den Bildern in Museen oder wie zuletzt in dem Stadtbild seiner Heimatstadt Bielefeld. Mette stellt in seinem Beitrag zu der Ausstellung Bilder aus sehr verschiedenen Zusammenhängen neu zusammen und lässt uns mit dem Auge wandern, in die Welt der Werbung, der Kunst und seiner sehr eigenen Sicht. Auf überraschende Weise begegnen sich Mensch und Bild in seinen schwarz-weiß Fotografien.

Über Veit Mette
Veit Mette arbeitet, nach einem Studium der Kunstpädagogik, seit 10 Jahren als freier Fotograf mit dem Schwerpunkt Journalismus in Bielefeld. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Magazinen veröffentlicht (Stern, Süddeutsche Magazin, Zeitmagazin, Amica u.a.). Daneben produzierte er Bücher und gestaltete verschiedene Ausstellungen. (Amerikahaus Köln, Kunsthalle Bielefeld, Bielefelder Kunstverein).